Datenschutz

Panel-Datenschutzerklärung intervista Online Access Panel

Bei intervista AG und intervista Panel AG («intervista», «wir»/«uns»/«unser/e») hat der Schutz und die Sicherheit Ihrer Personendaten oberste Priorität. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen.

Wir erheben und verwenden Ihre Personendaten ausschliesslich im Rahmen der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG) sowie der dazugehörigen Verordnung (VDSG) und verpflichten uns als Marktforschungsinstitut den Qualitätsstandards der Berufsverbände (ESOMAR, VSMS).

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenbearbeitung im Rahmen unserer Tätigkeiten sowie über die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche. Sie beschreibt, wie wir Ihre Personendaten (Informationen, die sich auf eine Person beziehen und diese direkt oder indirekt identifizieren) erheben und bearbeiten, wenn Sie («Sie», «Ihr/e», «Panelist») unsere Webseite besuchen, an unseren Marktforschungsaktivitäten teilnehmen (das «Panel») oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

1. Kontakte

1.1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist:

intervista AG
Optingenstrasse 5
3013 Bern
Tel.: +41 31 511 39 00
E-Mail: contact@intervista.ch
Webseite: https://www.intervista.ch

1.2 Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

intervista AG
Datenschutzbeauftragter
Optingenstrasse 5
3013 Bern
E-Mail: datenschutz@intervista.ch

2. Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Personendaten hängt im Einzelfall vom jeweiligen Zweck der Datenbearbeitung ab. In Frage kommen namentlich:

  • Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können. Dazu genügt eine Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmässigkeit der bereits erfolgten Datenbearbeitung bleibt vom Widerruf unberührt;
  • der Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen;
  • die Wahrung unserer berechtigten Interessen, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen;
  • eine gesetzliche Verpflichtung, dass uns die Datenbearbeitung erlaubt.

3. Erhebung, Bearbeitung und Nutzung von Personendaten

3.1 Nutzung von Personendaten

Wir nutzen Ihre Personendaten für die nachfolgend beschriebenen Zwecke und entsprechend Ihrer Einwilligung. Wir erheben und bearbeiten Ihre Personendaten nur soweit, als für die Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich. Wir nutzen Ihre Personendaten ausschliesslich wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Falls wir beabsichtigen, Ihre Personendaten für andere Zwecke als die in der jeweiligen Einwilligungserklärung beschriebenen zu nutzen, informieren wir Sie im Voraus und holen eine zusätzliche Einwilligung ein.

Für Zwecke der Kommunikation (zum Beispiel über unsere Dienstleistungen oder, um Sie über unsere Richtlinien und Bedingungen zu informieren) erheben wir Personendaten, wie Name, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse («Registrierungsdaten», im Fall des Panels auch als Ihre «Stammdaten» bezeichnet).

Von Panelisten (Panel-Teilnehmer) erheben wir zusätzlich zu den Registrierungs-/Stammdaten Personendaten:

  • im Rahmen von Befragungen, die online, per Telefon oder persönlich durchgeführt werden,
  • über Cookies und ähnliche Technologien
  • im Rahmen von spezifischen Projekten, die Ihre separate Zustimmung erfordern, in Form der automatisierten Datenerhebung über Hardware (spezielle Geräte, die Sie von uns erhalten) oder Software (spezielle Computerprogramme oder mobile Apps) für Web-Tracking im Rahmen von Internet- und Werbewirkungsforschung (Daten über Ihre Nutzung von Internet, Streamingdiensten und Plattformen sozialer Medien und anderer (Online-) Medienkanäle sowie digitaler Dienste im Allgemeinen) oder Geolocation-Tracking,
  • wenn Sie uns die Daten aktiv im Rahmen Ihrer Teilnahme vorlegen (z. B. über Anwendungen oder Geräte)

(gemeinsam als «Panel-Daten» bezeichnet).

Wir analysieren und werten diese Panel-Daten aus, fassen sie mit den Panel-Daten anderer Panelisten zusammen und nutzen sie zu Markt- und Medienforschungszwecken. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Einwilligungserklärungen für die einzelnen Projekte und Panels.

Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Senden Sie Ihren Widerruf bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@intervista.ch.

3.2 Zugriffsdaten

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die IP-Adresse, die Art und die Version des Betriebssystems und des Browsers, die Referrer URL, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschliesslich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Die Bearbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, zur Optimierung unseres Angebotes sowie zu internen statistischen Zwecken, somit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung finden nicht statt. Ein personenbezogenes Nutzerprofil wird nicht erstellt.

3.3 Kontaktformular

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, über ein Kontaktformular mit uns in Kontakt zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung bearbeitet. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Die mit * gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig mitteilen.

Grundlage für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ist unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Sie können dieser Datenbearbeitung jederzeit widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@intervista.ch. In einem solchen Fall wird Ihre Anfrage nicht weiter bearbeitet.

3.4 Markt- und Medienforschung

Die im Rahmen der Markt- und Medienforschung erhobenen Daten werden nicht für Werbezwecke verwendet, sondern ausschliesslich zur anonymen, zusammengefassten Auswertung von Marktforschungsstudien genutzt. Detaillierte Hinweise (insbesondere zur Auswertung Ihrer Angaben) finden Sie im Rahmen der jeweiligen Umfrage bzw. dort, wo Sie Ihre Angaben machen. Ihre Daten bei Befragungen werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Die Daten verschiedener Befragungen und Projekte können zusammengeführt werden

Grundlage für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung.

Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Senden Sie Ihren Widerruf bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@intervista.ch.

3.5 Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten Personendaten zudem im jeweils erforderlichen Umfang im Rahmen Ihrer Teilnahme am Panel und weiteren Interaktionen mit Ihnen, wie dies in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist. Die hierbei bearbeiteten Daten, die Art, der Umfang, der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Bearbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Zu den bearbeiteten Daten gehören die Stammdaten (z.B. Name und Adresse), die Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse und Telefonnummer), Befragungsdaten, passiv gemessene Daten, Teilnahme- und Transaktiondaten.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten in unregelmässigen Abständen überprüft wird. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

4. Cookies

Wir verwenden auf Grundlage der berechtigten Interessen sog. «Cookies und ähnliche Technologien» für die Zwecke des intervista Online Access Panels auf unserer Panel-Portal-Webseite (das «Portal»), im Rahmen von Online-Befragungen (die «Befragungen») und mit unseren Apps (intervista und Footprints Research, die «Apps»).

4.1 Was sind Cookies und ähnliche Technologien

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abgelegt und gespeichert werden, wenn Sie auf Webseiten zugreifen. «First-Party-Cookies» werden von der jeweiligen Webseite, die Sie besuchen, gesetzt. «Third-Party-Cookies» werden von anderen Domains als den Webseiten, die Sie besuchen, gesetzt.

Ebenso wie Cookies ermöglicht es Local Storage (auf Deutsch: lokaler Speicher) Webseiten, Informationen auf einem Computer oder Mobilgerät zu speichern. Inhalte im Local Storage sind in der Regel dauerhaft gespeichert, verfallen also nicht automatisch nach einer gewissen Zeit wie Cookies, und im Gegensatz zu Cookies werden Daten aus dem Local Storage nicht bei jedem Besuch der Webseite, die die Daten gespeichert hat, automatisch übertragen.

Die Mobile Advertising ID ist eine eindeutige Kennung (ID), die vom Betriebssystem Ihres Mobilgeräts gesetzt wird. Diese ID wird an Apps weitergegeben, die Sie auf Ihrem Gerät installieren und die möglicherweise Werbung enthalten. Die meisten Geräte erlauben Apps den Zugriff auf die Mobile Advertising ID per Voreinstellung. Unter Umständen können Sie jedoch die Einstellungen Ihres Geräts dahingehend ändern, dass die Weitergabe dieser ID an Apps verhindert wird. Lesen Sie im Hilfe-Menü Ihres Betriebssystems mehr zum Umgang mit Mobile Advertising IDs. Bei Android-Geräten ist dies die Android Advertising ID, bei iOS-Geräten die ID for Advertiser (IDFA).

Wir bezeichnen Cookies, lokale Speicher und die Mobile Advertising ID gemeinsam als «Cookies und ähnliche Technologien».

4.2 Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien

Wir setzen Cookies und ähnliche Technologien wie folgt ein:

  • im Panel-Portal,
  • im Rahmen von Online-Befragungen,
  • mit Apps,
um:
  • die Leistung der jeweiligen Webseiten und die Benutzererfahrung zu verbessern,
  • Kontakte mit Werbung und Online-Medien zu messen,
  • - indem erkannt wird, wann, wie häufig, auf welchen Webseiten und innerhalb welcher Apps bestimmte Online-Werbung, Medien- und sonstige Inhalte auf Ihrem Gerät angezeigt werden,
    - Online-Werbung ausschliesslich auf Geräten von Panelisten zu Werbetestzwecken zu simulieren.

4.3 Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Die meisten Cookies fallen in eine oder mehrere der folgenden Kategorien:

Strikt notwendige Cookies
Diese Art von Cookies ist erforderlich, um die Dienstleistung zu erbringen, die ausdrücklich von Webseite-Besuchern angefordert wurde. Ohne diese Cookies funktionieren Webseiten nicht oder können die angeforderten Dienstleistungen nicht bereitstellen. Für die Zwecke des Panels setzen wir strikt notwendige Cookies im Portal und im Rahmen von Online-Befragungen ein.

Cookies zur Leistungsoptimierung
Diese Cookies erfassen Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen, z.B. welche Seiten die beliebtesten sind, welche Methode der Verlinkung zwischen Seiten die beste ist und ob Benutzer Fehlermeldungen von einzelnen Seiten erhalten. Durch diese Cookies können wir ein qualitativ hochwertiges Benutzererlebnis gewährleisten. Über die durch diese Cookies erfassten Informationen lassen sich Benutzer nicht persönlich bestimmen. Sie sollen uns vielmehr dabei unterstützen, unsere Webseite zu optimieren. Wir verwenden Cookies zur Leistungsoptimierung auf dem Portal und in den Befragungen.

Targeting-Cookies
Diese Cookies erfassen Informationen über Ihre Surfgewohnheiten, um Ihnen Werbung zu zeigen, die für Sie relevant und an Ihre Interessen angepasst ist. Sie werden ausserdem eingesetzt, um die Häufigkeit zu steuern, mit der eine Werbung angezeigt wird, und um die Wirkung von Werbekampagnen zu messen. Während Targeting-Cookies in der Regel von Werbenetzwerken oder Social-Media-Netzwerken mit Erlaubnis des Webseite-Betreibers platziert werden, setzen wir als Marktforscher diese Cookies, um zu messen, ob und wie oft und wo Ihnen bestimmte Werbung im Internet angezeigt wurde und um Werbetreibenden zusammengefasste, statistische Daten über die Wirkung ihrer Kampagnen zu liefern.

4.4 Wie können Sie die Verwendung von Cookies verhindern bzw. Cookies löschen?

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle nur im Einzelfall erlauben oder generell ausschliessen. Sie können auch das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Ausserdem können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Sie können Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser vornehmen, durch die alle Cookies blockiert werden; dies könnte sich jedoch erheblich auf Ihre Surf-Erlebnis auswirken, da viele Webseiten dann möglicherweise nicht mehr richtig funktionieren. Ihr Browser kann Ihnen das Löschen aller Cookies gestatten, sobald der Browser geschlossen wird. Diese Option führt jedoch dazu, dass auch eigentlich dauerhaft gespeicherte Cookies gelöscht werden, die Ihre personalisierten Voreinstellungen auf den Webseiten, die Sie regelmässig besuchen, speichern können. Erwünschte Cookies können jedoch beibehalten werden, wenn Ihr Browser es Ihnen ermöglicht, vorzugeben, welche Webseiten stets bzw. nie Cookies verwenden dürfen.

Die Vorgehensweise beim Kontrollieren und Löschen von Cookies ist von dem von Ihnen verwendeten Browser abhängig. Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.

Wenn Sie das Speichern von Targeting-Cookies im Rahmen Ihrer intervista-Teilnahme nicht weiter zulassen möchten, können Sie Ihr Einverständnis dazu jederzeit widerrufen. Entfernen Sie dazu das entsprechende Häkchen in Ihrem Mitgliederbereich unter «Mein Profil».

5. Analyse-Tools

Wir setzen keinerlei externe Tracking- und Analyse-Tools ein.

6. Social Plugins

Wir benutzen auf unserer Webseite Social Plugins («Plugins») von verschiedenen sozialen Netzwerken auf Grundlage unserer berechtigen Interessen. Mit Hilfe dieser Plugins können Sie beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiterempfehlen.

  • Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Twitter Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • LinkedIn Inc., 2029 Stierlin Ct, Mountain View, CA 94043, USA
  • Xing SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland

Wenn Sie unsere Webseite besuchen und eines der auf der Webseite aufgeführten Plugins aktiviert ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Dadurch erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren wird die entsprechende Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) vom Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.

Auch wenn Sie während des Besuchs unserer Webseite nicht bei den sozialen Netzwerken eingeloggt sind, können von Webseiten mit aktiven Social Plugins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plugin wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk-Server ungefragt mitschickt, könnten die sozialen Netzwerke damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Nutzer aufgerufen hat. Gegebenenfalls wäre es dann möglich, diese Kennung später - etwa beim späteren Einloggen bei dem sozialen Netzwerk - auch wieder einer Person zuzuordnen.

Sie können in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen, dann sendet Ihr Browser keine Cookies an den jeweiligen Server des sozialen Netzwerks. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings ausser den Plugins unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen anderer Anbieter nicht mehr.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie der weiteren Bearbeitung und Nutzung Ihrer Personendaten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke. Dort finden Sie auch weitergehende Hinweise zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen:

7. Social Media Präsenz

Wir unterhalten Social Media-Profile bei Facebook, Twitter, LinkedIn und Xing.

Die von Ihnen auf unseren Social Media-Profilen eingegebenen Daten werden durch die Social Media Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder bearbeitet. Wir behalten uns aber vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Allenfalls kommunizieren wir über die Social Media Plattform mit Ihnen. Grundlage ist Ihr und unser berechtigtes Interesse, uns miteinander auf diesem Weg auszutauschen.

Seien Sie sich bewusst, dass der Betreiber der Social Media Plattform Webtrackingmethoden einsetzt. Das Web-tracking, worauf wir keinen Einfluss haben, kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media Plattform angemeldet oder registriert sind.

Genauere Angaben zur Datenbearbeitung durch den Anbieter der Social Media Plattform finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

8. Erhebung von Personendaten aus anderen Quellen

Wir erheben auch aus anderen Quellen Personendaten über Sie, z.B. von Werbenetzwerken, Plattformen sozialer Medien sowie Betreibern von Webseiten und mobilen Apps. Wir nutzen solche Sekundärdaten zur Ergänzung der Daten, die wir von Panelisten im Verlauf Ihrer Teilnahme am Panel erheben.

Sofern und wann immer dies der Fall ist, stellen wir entweder sicher, dass die Quelle Sie bereits im Voraus über die Datenübermittlung informiert oder wir informieren Sie darüber, dass wir Ihre Personendaten erhalten haben und legen Ihnen alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen vor.

9. Weitergabe von Personendaten

Wir behandeln Ihre Personendaten grundsätzlich vertraulich und geben sie nur weiter, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben, wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet oder berechtigt sind oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist. Darüber hinaus geben wir Ihre Personendaten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen Ihrer Teilnahme beim Panel erforderlich oder zweckmässig ist.

Dabei werden die rechtlichen Vorschriften zur Weitergabe von Personendaten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Sofern wir Auftragsverarbeiter einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz Ihrer Personendaten gemäss den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Wenn das Datenschutzniveau in einem Land, in dem die Daten bearbeitet werden, nicht den anwendbaren Datenschutzbestimmungen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer Personendaten demjenigen in der Schweiz bzw. der EU/EWR jederzeit entspricht.

10. Bearbeitung sensibler Daten

Im Rahmen Ihrer Teilnahme bearbeiten wir besonders schützenswerte Personendaten über Sie («sensible Daten»). Diese werden streng vertraulich behandelt und nur in aggregierter Form, ohne die Möglichkeit von Rückschlüssen auf einzelne Personen an Dritte ausserhalb der intervista-Gruppe weitergegeben. Sensible Daten sind Personendaten über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, die Gewerkschaftszugehörigkeit sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Orientierung einer Person. Wir können beispielsweise sensible Daten bearbeiten, die Sie öffentlich bekannt gemacht haben. Wir können ausserdem sensible Daten bearbeiten, wenn dies erforderlich ist, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. Darüber hinaus können wir im Rahmen Ihrer Teilnahme beim Panel auf Basis Ihrer vorherigen freiwilligen und ausdrücklichen Einwilligung sensible Daten bearbeiten.

Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Senden Sie Ihren Widerruf bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@intervista.ch.

11. Speicherdauer

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, bearbeiten und speichern wir Ihre Personendaten nur so lange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder eine vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, werden Ihre Personendaten grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder gesperrt.

12. Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre Personendaten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung von anerkannten Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL-Verschlüsselung). Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Der Zugriff auf Ihre Personendaten wird ausschliesslich denjenigen Mitarbeitern, Dienstleistern oder Partnern von uns gewährt, die diesen Zugriff zur Erfüllung eines Geschäftszwecks oder zur Ausübung ihrer Pflichten benötigen.

Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir ernst. Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf Ihre Personendaten nur soweit notwendig gewährt.

13. Nutzung der Webseite durch Minderjährige

Die Webseite richtet sich an ein erwachsenes Publikum. Es ist Kindern unter 14 Jahren untersagt, ohne Einwilligung respektive Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, Personendaten von sich an uns zu übermitteln oder sich für eine Dienstleistung anzumelden. Stellen wir fest, dass solche Daten an uns übermittelt worden sind, werden diese gelöscht. Die Eltern (oder der gesetzliche Vertreter) des Kindes können mit uns in Kontakt treten und die Löschung oder die Abmeldung beantragen. Dazu benötigen wir eine Kopie eines offiziellen Dokumentes, das Sie als Eltern oder erziehungsberechtigte Person ausweist.

14. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Portal kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Bearbeitung etwaiger Dritten übertragener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL), da das Verhalten Dritter naturgemäss unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen. Soweit mit der Nutzung der Webseiten anderer Anbieter die Erhebung, Bearbeitung oder Nutzung Ihrer Personendaten verbunden ist, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter.

Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle und Prüfung der verlinkten Seiten ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung ist jedoch nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

15. Ihre Rechte

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und wenn ja, welche Personendaten wir von Ihnen bearbeiten.

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer unrichtigen Personendaten und gegebenenfalls die Vervollständigung unvollständiger Personendaten in unseren Systemen zu verlangen. Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um Personendaten, die sich in unserem Besitz oder unter unserer Kontrolle befinden und die laufend genutzt werden, basierend auf den aktuellsten uns zur Verfügung stehenden Informationen richtig, vollständig, aktuell und relevant zu halten.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre Personendaten gelöscht werden, zum Beispiel wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Falls wir jedoch verpflichtet oder berechtigt sind, Ihre Personendaten aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Pflichten dennoch zu behalten, können wir in diesen Fällen Ihre Personendaten daher nur soweit erforderlich einschränken bzw. sperren.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben gegebenenfalls das Recht, Ihre Personendaten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags automatisiert bearbeiten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Personendaten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, der Bearbeitung Ihrer Personendaten jederzeit gemäss den gesetzlichen Vorgaben zu widersprechen. Insbesondere haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer Personendaten zum Zwecke der Direktwerbung.

Widerruf der Einwilligung
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Sie als Panelist mit dem Widerruf Ihrer Einwilligung in der Regel auch Ihre Teilnahme beenden und nicht länger Anspruch auf Vergütungen, Teilnahmeanreize, Aufwandsentschädigungen oder Prämien haben, welche intervista den Panelisten unter Umständen anbietet.

Beschwerderecht
Sofern anwendbar, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Bearbeitung Ihrer Personendaten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstösst.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem von uns gelebten Datenschutz und für Informationen bezüglich Ihrer Rechte sowie für deren Geltendmachung können Sie sich an uns unter den in Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktmöglichkeiten wenden. Falls notwendig, behalten wir uns vor, für die Bearbeitung von Anfragen in geeigneter Weise um Ihre Identifikation zu ersuchen.

16. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Alle Änderungen und Ergänzungen liegen im alleinigen Ermessen des Unternehmens.



Derzeitiger Stand ist März 2019.